Startseite

May 8, 2020

Unterricht nach den Pfingstferien


Die Klassen 3 und 4 beginnen nach den Ferien den Präsenzunterricht!
   
   
     

Sehr geehrte Eltern und Erziehungsberechtigte,

nach den Pfingstferien (ab 15. Juni 2020) wird – vorbehaltlich einer weiterhin positiven Entwicklung beim Infektionsgeschehen – der Präsenzunterricht auch für die Jahrgangsstufen 2 und 3 schrittweise wieder aufgenommen. In Verantwortung für die Gesundheit unserer Grundschüler wird dem Infektionsschutz weiterhin oberste Priorität eingeräumt, d.h. Unterricht findet mit Einschränkungen statt.

Ein gestaffelter Unterrichtsbetrieb wird hier die Regel sein, d.h. dass für alle Klassen im wöchentlichen Wechsel „Lernen zuhause“ und Präsenzunterricht (8 Uhr – 10.35 Uhr) durchgeführt werden wird.

Die Planungen für die Grundschule Kirchdorf sehen folgendermaßen aus:

-       15. – 19. Juni, 29. Juni – 3. Juli, 13. - 17. Juli und am letzten Schultag, den 24. Juli:

Präsenzunterricht Klasse 3 und 4, Lernen zuhause Klasse 1 und 2

-       22. – 26. Juni, 6. - 10. Juli, 20. - 23. Juli:

Präsenzunterricht Klasse 1 und 2, Lernen zuhause Klasse 3 und 4

-       Wie gewohnt wird der Klassenleiter für das Lernen zuhause per E-Mail den Wochenplan zusenden.

Anmerkung zum Präsenzunterricht der 2. Klasse:

Da bei Frau Weber aufgrund ihrer Schwangerschaft ein Beschäftigungsverbot ausgesprochen wurde, wird die zweite Klasse im Präsenzunterricht im täglichen Wechsel von Frau Wurzer und Frau Fritz unterrichtet. Das Lernen zuhause läuft wie gehabt mit Frau Weber weiter.

Aus Gründen des Infektionsschutzes sind Sportunterricht, Werken und Gestalten, Musikpraxis nicht zulässig.

Ein vollständiger Kompetenzerwerb, wie im LehrplanPLUS Grundschule vorgesehen, wird in den noch verbleibenden Wochen in vollem Umfang nicht mehr möglich sein.

Im Zentrum stehen Inhalte des Lehrplans, die für die nächsthöheren Jahrgangsstufen bzw. für den weiteren Kompetenzerwerb von besonderer Bedeutung sind. Der Schwerpunkt liegt auf den Fächern Deutsch, Mathematik und Heimat- und Sachunterricht.

Die Schüler erhalten ein tägliches Unterrichtsangebot im Umfang von 3 Unterrichtsstunden zuzüglich einer angemessenen Pause, das Unterrichtsangebot umfasst somit 15 Wochenstunden.

In Absprache mit Schulamt und Elternbeirat werden unsere Klassen nicht geteilt. Die Schüler werden im Klassenverband unterrichtet, da aufgrund der übergroßen Klassenzimmer in Kirchdorf die Hygienevorschriften gut eingehalten werden können.

Die Schüler sitzen auf Einzeltischen im Abstand von mindestens 1,5 Meter.

Die Sitzordnung ist frontal angelegt und wird nicht verändert.

Sollten Sie hierbei Bedenken haben, nehmen Sie bitte mit der Schulleitung zeitnah Kontakt auf!

Die Pause findet unter strenger Berücksichtigung der erforderlichen Sicherheitsmaßnahmen und unter Wahrung des Infektionsschutzes im Klassenzimmer statt.

Die Busschüler werden gestaffelt ab 7.40 Uhr mit den Bussen an der Schule ankommen. In Kürze werden Sie den Busplan der Gemeinde erhalten.

Fußgänger sollen (wenn möglich) erst um 7.40 Uhr zur Schule kommen.

Schulschluss: Ab 10.35 Uhr fahren Busse gestaffelt (siehe Busplan).

Im Bus besteht Maskenpflicht, d.h. bitte statten Sie Ihr Kind mit einem gängigen Mund-Nasenschutz aus.

Das Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes ist ansonsten grundsätzlich nicht erforderlich. In Situationen, in denen es nicht möglich ist, den Abstand von mindestens 1,5m einzuhalten, ist das Tragen einer Maske jedoch sinnvoll.

Pausenverkauf findet nicht statt: Bitte geben Sie Ihrem Kind genügend Brotzeit mit!

Der Hygieneplan (per E-Mail) ist einzuhalten und wird mit den Schülern besprochen.

Bitte besprechen auch Sie mit Ihrem Kind im Vorfeld den Hygieneplan, um Verunsicherungen und Ängste der Schüler möglichst gering zu halten.

Benotete Leistungserhebungen sind nicht verpflichtend und finden deshalb aus pädagogischen Gründen in diesem Schuljahr nicht mehr statt.

Die Möglichkeit der Notbetreuung besteht weiterhin. Auch während der Pfingst- und Sommerferien wird bei Bedarf (nach Anmeldung) Notbetreuung sichergestellt. Bitte wägen Sie genau ab und nehmen Sie das Angebot nur in Anspruch, wenn es unbedingt erforderlich ist. Jeder soziale Kontakt, der nicht nötig ist, ist zu vermeiden. Es geht um unsere Gesundheit!

Herzlichen Dank für Ihre Mithilfe und bleiben Sie gesund!!!

Mit freundlichen Grüßen,

das Kollegium der Grundschule Kirchdorf



Nächste Seite: Musikalische Grundschule