Aktion "Weihnachtspäckchen"

 

Weihnachtspäckchen für Kinder in Rumänien

Bereits seit einigen Jahren gehört die Aktion „Wir packen Weihnachtspäckchen für Waisenkinder in Rumänien“ zum festen Bestandteil der Adventszeit an der Grundschule Kirchdorf. Mit dieser Aktion soll den Schülern bewusst werden, dass es uns hierzulande im Vergleich zu Menschen in anderen Teilen Europas und der Welt sehr gut geht. Viele Kinder in Rumänien haben noch nie ein Weihnachtsgeschenk in den Händen gehalten!

Das Thema „Kinder in Rumänien“ wurde im Unterricht aufgegriffen, die Kinder dafür sensibilisiert.

Damit unterstützt die Schulfamilie eine Aktion des Dekanates Grafenau, die auf eine Initiative von Franz Schmalhofer zurückgeht und auch in diesem Jahr wieder tatkräftig durch Pfarrer Johann Pöppel von der Pfarrei Oberkreuzberg unterstützt wird.

Beim Abholen zeigte sich Alexandra Guba von der Pfarrei Kirchdorf sehr beeindruckt vom Eifer der Schüler, berichtete von der letztjährigen Aktion, zeigte Bilder der Päckchenübergabe und bedankte sich für die zahlreichen Spenden. Schon bald gehen die Päckchen auf die weite Reise ins Gebiet Moldovica nahe der russischen Grenze, um dort bedürftigen Kindern in Waisenhäusern, Kindergärten und Schulen eine kleine Weihnachtsfreude zu bereiten

Die Schüler halfen natürlich gerne beim Umladen der Geschenke in den Transporter. 

 


Vorherige Seite: Elternaben "Endlich leichter lernen"
Nächste Seite: 1. Adventsfeier