Apfelpressen

Apfelpressen mit dem Gartenbauverein

Im Rahmen der Gesundheitswoche besuchten die Schüler der Grundschule Kirchdorf auch den Gartenbauverein. In der Mosterei begrüßte Gartenbauvereinsvorsitzende Rosi Raith mit ihrem Team die Schüler zum gemeinsamen Apfelpressen. Im Vorfeld hatten die Kinder reichlich Äpfel für die Aktion gesammelt. Die Waage zeigte eine Menge von 2,5 Zentner an. Von den Experten des Gartenbauvereins lernten die Kinder den Weg vom Apfel zum Saft kennen. Bei allen Schritten halfen die Schüler tatkräftig mit. So wurden die Äpfel zunächst im Becken gewaschen, bevor sie in die Häckselmaschine geworfen wurden. Voller Elan verpackten die Kinder die Apfelschnitzel in Päckchen, die anschließend gepresst wurden. Staunend beobachteten alle, wie aus der Presse der frische Saft floss. Natürlich durfte sofort vom süßen Getränk gekostet werden. Im Anschluss wurde die Flüssigkeit erhitzt und in Kartons verpackt, so dass die Schulkinder voller Stolz 75 Liter mit in die Schule mitnehmen konnten. Für die Kinder gibt es jetzt zum gesunden Frühstück zusätzlich selbst gepressten Apfelsaft oder Apfelschorle. Mit einem selbst gebastelten Geschenk bedankten sich die Schüler und Lehrer bei Rosi Raith und ihrem Team für den lehrreichen Vormittag. Alle freuen sich schon, wenn im nächsten Schuljahr die Aktion wiederholt wird.


Vorherige Seite: Die Hecke, Jgst. 2
Nächste Seite: Herbstgedicht erleben