Fasching

Kinderfasching der Grundschule Kirchdorf mit Musik, Tanz und großer Tombola

Traditionell am Faschingssonntag fand auch heuer wieder der beliebte Kinderball beim Kirchdorfer Kirchenwirt statt. Zahlreiche Grundschüler mit ihren Eltern folgten der Einladung des Elternbeirates und verbrachten einen kurzweiligen Nachmittag.

Die Begrüßung der Gäste übernahmen Schüler der 4. Klasse und überraschten mit einem kurzen Sketch, den sie sich selbst ausgedacht hatten.

Bei den gemeinsam gesungenen Liedern wie „Sepp, Depp, Hehnadreck“ oder „Regenschirm“ konnte sich so mancher Gast das Lachen nicht verkneifen. Begeistert zeigten die Kinder ihre einstudierten Tänze zu „Sportinator“, „Macarena“ und „Hulapalu“. Cool und lässig rappten die Kids zum „Raphuhn“. Spiele wie Würstlschnappen und Sackhüpfen sorgten für Unterhaltung bei den Kindern.

Bei einem Schätzspiel waren die Eltern gefragt: Es musste erraten werden, wie viele Kaffeebohnen in einer Flasche Platz gefunden haben. Der beste Tipp wurden mit einer Espressomaschine belohnt.

Dank der Mithilfe einiger Eltern konnte ein reichhaltiges Kuchenbuffet angeboten werden.

Höhepunkt der Veranstaltung war eine gut bestückte Tombola mit über 500 Preisen. Alle Lose waren in sehr kurzer Zeit verkauft. Die Gewinner der Hauptpreise durften sich über einen E-Roller, einen Fernseher oder eine Nestschaukel freuen.


Vorherige Seite: Kinobesuch
Nächste Seite: Zaunlatten f. Pausenhof