NIkolausbesuch

 

Advent ist die Zeit der Ruhe und Besinnung, auch die Zeit der Heiligen. Dies erfahren die Schüler der Grundschule Kirchdorf in der Vorweihnachtszeit auf ganz besondere Art und Weise. Die Schultage beginnen täglich mit dem adventlichen Flötenspiel der Kirchdorfer Musikanten in der Aula. Wöchentlich greift Pfarrer Michael Nirschl ein Thema auf mit dem sich die Kinder auseinandersetzten. So haben die Schüler inzwischen das Leben der Heiligen Barbara und die Bedeutung des Adventskranzes kennen gelernt. Positive Verhaltensweisen, wie der gute Umgang miteinander werden dabei thematisiert. Das Thema „Heiliger Nikolaus“ griff Gemeindereferent Florian Kandler auf. Die Kennzeichen eines Bischofes wie Mitra und Hirtenstab wurden besprochen. In diesem Rahmen trugen die Schüler der 3. Klasse eindrucksvoll das Leben des Heiligen vor. Höhepunkt war an diesem Vormittag der Besuch des Nikolaus` mit seinen Gesellen, der natürlich viel Gutes über die Schüler zu berichten hatte. Als Dank trugen die Beschenkten Lieder und Gedichte vor. Die Schüler bedankten sich bei dem Heiligen mit wohlüberlegten Worten. Dank gilt dem Elternbeirat, der die Nikolaussäckchen reichlich füllte.


Vorherige Seite: 1. Adventsfeier
Nächste Seite: 2. Adventsfeier