Trinkbrunnen

Neu gestalteter Pausenverkauf mit Trinkbrunnen für die Schule

Im Rahmen der gesunden Ernährung wurde der Pausenverkauf an der Grundschule Kirchdorf umstrukturiert. Mit dem bayerischen Schulfrucht- und Milchprogramm werden die Schulkinder regelmäßig kostenlos mit gesunden Lebensmitteln versorgt. Gesunde Ernährung – fest verankert im Kirchdorfer Schulprofil – liegt der Schulfamilie sehr am Herzen und wird regelmäßig in klassenübergreifenden Projekten thematisiert. Daraus entstanden auch die Ideen, den Pausenverkauf künstlerisch zu gestalten und einen Trinkbrunnen anzuschaffen.

Mit der Malerin Lioba Siemers hat sich in Kirchdorf eine renommierte Künstlerin, Grafikerin und Kunsttherapeutin niedergelassen, die auch mit Kindern arbeitet. Gerne folgte sie der Einladung der Schule, mit den Schülern den Pausenverkauf künstlerisch zu gestalten. Nach einer gemeinsamen Einführung durften die Kinder in Gruppen an großen Leinwänden nach dem Motto „Schlaraffenland – Luadabloz“ (angelehnt an den Fuchs und seinen Futterplatz als Wappentier der Gemeinde Kirchdorf) malen. Mit verschiedensten Anschauungsmaterialien (Obst, Gemüse, Kunstwerke der Künstlerin,…) führte Lioba Siemers die Schüler in die Kunst des großformatigen Malens ein. Nach einem Projekttag waren die Leinwände mit den übergroßen Lebensmitteln prall gefüllt. Alle Schüler hatten sich mit ihrer Malerei darauf verewigt. Auf Rahmen gezogen erstrahlen nun die bunten Kunstwerke in der Aula. Als Zugabe kreierte die Künstlerin sogar den Fuchs, das Kirchdorfer Wappentier, auf Holz und integrierte „Foxy“ in den Pausenverkauf. Große Anerkennung und Dank gilt Lioba Siemers, die kindgerecht, mit großem Können und Engagement das Kunstprojekt mit den Schülern unentgeltlich durchführte.


Vorherige Seite: Texterei
Nächste Seite: Kooperation KiGa - Schule